Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Mailing sozialinfo.ch 7. Juni 2017

Sehr geehrte(r) Frau/Herr 

In der Sozialpolitik werden Anreize oft als probates Mittel angesehen, um Sozialhilfebeziehende schneller in die Arbeitswelt zurück zu führen. In der Praxis funktioniert dies jedoch nicht so reibungslos wie gewünscht. Lesen Sie dazu unser FOKUS-Dossier.

Darüber hinaus finden Sie in unserem aktuellen Newsletter wie gewohnt eine Auswahl lesens- und wissenswerter Informationen des vergangenen Monats.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

Freundliche Grüsse
Geschäftsstelle sozialinfo.ch

Inhalt


FOKUS.sozialinfo.ch

Anreize in der Sozialhilfe als Vorwand für Abbau

Seit einigen Jahren erfährt die Sozialhilfe eine verstärkte politische Instrumentalisierung. Als Reaktion auf Sparforderungen knüpfen die Behörden Teile des Grundbedarfs an Bedingungen. So werden faktisch die SKOS-Richtlinien oft unterlaufen. Diese Massnahmen sollen als Anreiz wirken, um die Sozialhilfebeziehenden zu einer Rückkehr in den Arbeitsmarkt zu bewegen. Stillschweigend wird vorausgesetzt, dass Arbeit finde, wer wolle. Arbeitsmarktliche Realitäten, die einer solchen Reintegration oft im Wege stehen, werden hingegen ausgeblendet. Weiterlesen


Inserat

Presseschau Mai 2017

Schlagzeilen

SRF: Wenn Millionäre Sozialgeld beziehen
In der Schweiz gibt es mindestens 10 Personen mit einem Nettovermögen von über einer Million Franken, die trotzdem Ergänzungsleistungen beziehen. Das stört bürgerliche Politiker und Kantonsvertreter. Sie wollen eine Vermögenshöchstgrenze für EL-Bezüger einführen.
weiterlesen

Der Bund: In der Schweizer Meth-Hauptstadt
Crystal Meth ist in der Schweiz angekommen. Auf die Ausbreitung dieser sehr harten Droge reagiert hat bislang aber einzig Neuenburg.
weiterlesen

Städteinitiative Sozialpolitik: Asylbereich: Städte verstärken ihr Engagement in der Integrationspolitik
Die Städteinitiative Sozialpolitik wird sich stärker in der Integrationspolitik im Asyl- und Flüchtlingswesen einbringen. Das haben ihre Mitglieder beschlossen. Die Organisation aus rund 60 Schweizer Städten unterstützt zudem die Schaffung eines neuen Aufenthaltsstatus der Schutzgewährung anstelle der vorläufigen Aufnahme.
weiterlesen

NZZ: Kinderschutz: Nationale Kesb-Initiative kommt trotz Nein in Schwyz
Ganz knapp haben die Schwyzerinnen und Schwyzer eine Volksinitiative abgelehnt, die das Rad beim Kinder- und Erwachsenenschutz zurückdrehen wollte. Der Entscheid hat nationalen Signalcharakter.
weiterlesen

WOZ: Sozialhilfe: Fatale Signale aus Bern
Der Kanton Bern schert in der Sozialhilfe schon jetzt gegen unten aus. Richtig heftig wird es aber erst noch: Die Bürgerlichen wollen den Grundbedarf um zehn Prozent kürzen. Das hätte Signalwirkung für die ganze Schweiz.
weiterlesen

NZZ: Vereinbarungen mit Einwanderern: Mehr Verbindlichkeit bei der Ausländerintegration
Das Parlament will obligatorische Integrationsvereinbarungen für alle nichteuropäischen Zuwanderer. Entsprechende Erfahrungen in den Nachbarländern sind gemischt, aber unter dem Strich positiv.
weiterlesen

weitere tagesaktuelle News

Neuerscheinungen

Ansen, Harald; Stövesand, Sabine: Soziale Arbeit – die Theorie.  Einführung in die Theorien Sozialer Arbeit
Die AutorInnen bieten eine allgemeine Einführung in die Perspektive der theoretisch-systematischen Bestimmungsversuche Sozialer Arbeit und erläutern die aktuellen Theorien der Sozialen Arbeit in einer vergleichenden Perspektive und führen ein in die übergreifenden wissenschaftstheoretischen Hintergründe sowie die „KlassikerInnen“, an die in den Theorien angeknüpft wird. UTB Verlag, 2017

weiterlesen

Müller, Burkhard: Sozialpädagogisches Können. Ein Lehrbuch zur multiperspektivischen Fallarbeit 
Das Buch eignet sich als Lehrbuch für die Aus- und Weiterbildung in Studiengängen der Sozialpädagogik und Sozialarbeit, aber auch PraktikerInnen der Sozialen Arbeit werden viele hilfreiche Themen und Reflexionsfragen entdecken. Lambertus Verlag, 2017
weiterlesen

Reichmann, Ute: Schreiben und Dokumentieren in der Sozialen Arbeit. Struktur, Orientierung und Reflexion für die berufliche Praxis 
Das Buch bietet anwendungsorientierte Hilfen und Übungen zur Verbesserung der Schreibkompetenz auf schreibdidaktischer Grundlage und gibt Textbeispiele für verschiedene Aufgabenbereiche der Sozialen Arbeit. UTB Verlag, 2017
weiterlesen

Hildmann, Jule: simple things – einfach wirkungsvoll. Erlebnispädagogisch arbeiten mit Alltagsmaterial 
Die Autorin zeigt mit ihrem Simple-things-Konzept, wie sich einfach mit dem, was vor Ort verfügbar ist, zu ganz unterschiedlichen Zielsetzungen erlebnisorientierte Aktivitäten realisieren lassen. Reinhardt Verlag, 2017
weiterlesen

Polutta, Andreas; Retkowski, Alexandra: Soziale Arbeit als Beruf – Profession und Ethik. 
Was bedeuten „Profession“ und „Ethik“ für die Soziale Arbeit und warum sind diese beiden Begriffe gerade für die Soziale Arbeit in besonderer Weise relevant? Der Band beantwortet diese Fragen und vermittelt den LeserInnen didaktisch aufbereitet verschiedene, auch kontroverse Positionen. UTB Verlag, 2017

weitere Neuerscheinungen
Inserat

Freie Plätze im Felsengrund - Lebensraum für Menschen mit Alkoholproblemen

Das Wohnheim bietet Lebensraum mit Tagesstruktur. Bewohner/innen lernen unter fachlicher Leitung und ärztlicher Kontrolle wie sie ihren Alltag wieder sinnvoll gestalten und ohne Alkohol leben können. Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Männer und Frauen, die durch übermässigen Alkoholkonsum kein eigenständiges Leben mehr führen können. Vorübergehend sind auch andere Bewohner/innen willkommen.

www.wohnheim-felsengrund.ch/de/aktuell

Forschung / Studien


BFS: Einkommen und Lebensbedingungen (SILC) 2015: Armut in der Schweiz
weiterlesen 

BWO: Einkommensschwache Bevölkerungsgruppen bleiben in den städtischen Zentren
weiterlesen

BASS: Familienberichte, Familienleitbilder und Familienkonzepte der Kantone 
weiterlesen

PACH: Ergebnisbericht Bestandesaufnahme Pflegekinder Schweiz 2015 
weiterlesen

BFS: Strafurteile: Minderjährige und Erwachsene. Minderjährige Verurteilte weisen im Erwachsenenalter ein höheres Rückfallrisiko auf
weiterlesen

BFH Bern; DOJ / AFAI: Offene Mädchenarbeit in der Deutschschweiz. Forschungsbericht
weiterlesen

BFH Bern: Wann gelingt die Integration von Arbeitslosen? 
weiterlesen

IIZ: Zusammenarbeit Arbeitslosenversicherung und Sozialhilfe
weiterlesen

Kt. GR/Rietmann, Tanja: Fürsorgerische Zwangsmassnahmen. Anstaltsversorgungen, Fremdplatzierungen und Entmündigungen in Graubünden im 19. und 20. Jahrhundert 
weiterlesen

Galle, Sara: Kindswegnahmen. Das «Hilfswerk für die Kinder der Landstrasse» der Stiftung Pro Juventute im Kontext der schweizerischen Jugendfürsorge
weiterlesen

BFS: Geringer Anstieg der Sozialhilfeausgaben. Finanzstatistik der Sozialhilfe 2015 
weiterlesen

BFS: Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen: neue Ergebnisse 2014 
weiterlesen

BVKJ: BLIKK Medien-Studie-2016: Erste Ergebnisse von 3.048 Kindern. Zuviel Medienkonsum gefährdet die Kindergesundheit
weiterlesen

Stiftung Männergesundheit: Sexualität von Männern. Dritter Deutscher Männergesundheitsbericht
weiterlesen

NZZ: Studie zu Schweizer Sportvereinen: Vereine sind der soziale Kitt der Gesellschaft
weiterlesen

weitere Resultate zu Forschung / Studien

Inserat

Stellenmarkt

Sehen und gesehen werden – Stellenmarkt mit hoher Präsenz im Branchenumfeld
Mit einer Insertion im Stellenmarkt sozialinfo.ch erreichen Sie Fachpersonen aus dem Sozialbereich dort, wo sie sich aufhalten: in ihrem Branchenumfeld. Dank dem grossen Partnernetzwerk mit expertenjobs.ch, AvenirSocial, Infoset  und INSOS Schweiz sowie dem gezielten Einsatz von Social Media profitieren Sie von hoher Sichtbarkeit und sprechen sowohl aktiv wie auch passiv Stellensuchende an.

Alle Informationen zu den attraktiven Möglichkeiten für Ihre Stellenpublikation finden Sie in der Leistungsübersicht. Mitglieder des Vereins sozialinfo.ch erhalten den Sonderpreis.

Aktuelle Stellenangebote:

Sozialpädagoge/Sozialpädagogin (FH/HF) oder Pflegefachfrau/-mann Psychiatrie (DIN2) HF
, 70%, Humanitas Stiftung, Rüschlikon, ZH weiterlesen

Sozialarbeiter/in HFS/FH,
70% - 85%, Adullam-Stiftung Basel, BS weiterlesen 

Sozialarbeiter/in, 50%, Sozialdienst Gemeinde Schmitten, FR weiterlesen

Jugendarbeiter (Soziokultureller Animator), 60%, Jugendarbeitsstelle Lenzburg, AG weiterlesen

Stellvertretung Teamleitung, 70% - 80%, Humanitas Stiftung, Horgen, ZH weiterlesen

Leiterin / Leiter Wohnbereich, 80%,- 100%, tilia Stiftung, Wittigkofen, BE weiterlesen

Agogische Fachperson in der Funktion eines Heimkochs/ einer Heimköchin, 
80% - 100%, Wohnheim Adler, Frauenfeld, TG weiterlesen

Gruppenleitung, 80%, Tanne, Langnau am Albis, ZH weiterlesen

Leiterin/Leiter der Abteilung Soziales/Gesundheit,  60% - 80%, Gemeindeverwaltung Walchwil, ZG weiterlesen

Sozialpädagog/in, Sozialarbeiter/in, 70% - 80%, projekt perspektive AG, Zürich, ZH weiterlesen

Geschäftsleitung, 80% - 100%, Stiftung Juvenat, Melchtal, OW weiterlesen

Nachtwache, 40% - 50%, Humanitas Stiftung, Horgen, ZH weiterlesen

Zentrumsleiter/in, 100%, Rehabilitations Zentrum Lutzenberg, AR weiterlesen

Verantwortliche/n Pflegesupport, 80%- 100%, tilia Stiftung, Wittigkofen, BE weiterlesen

LeiterIn Coaching /Berufscoach, 50%, Motivationssemester Kompass, Goldau, SZ weiterlesen

Sozialarbeiterinnen / Sozialarbeiter, 40%- 60%, Baugenossenschaft Frohheim Zürich (BGF), ZH weiterlesen

weitere Stellenangebote finden Sie unter www.sozialinfo-stellen.ch


Inserat

Informationen für Fachpersonen und Betroffene

AvenirSocial Schweiz: Kindesschutz: Die Rechtskommission des Nationalrates ändert die Position zur Meldepflicht
weiterlesen

Belvita Schweiz AG: Nachbarschaftshilfe 2.0 mit «fürenand.ch
weiterlesen

DOJ / AFAI: Finanzhilfen für Modellvorhaben und Partizipationsprojekte im Rahmen des Kinder- und Jugendförderungsgesetzes. Eingabefristen 2017: Ende Juni und Ende November
weiterlesen

Stiftung Elternsein: Cybermobbing. Kampagne
weiterlesen

CURAVIVA: Heiminfo.ch – Die Suchmaschine für soziale Institutionen in der Schweiz
weiterlesen

DJI: Schutz vor sexuellem Missbrauch: Online-Tool für die Befragung von Jugendlichen
weiterlesen

Be You Network; Netzwerk für eine offenere, inklusivere Schweiz
weiterlesen

Arbeitsintegration Schweiz: Leitfaden für eine erfolgreiche Bewerbung von Flüchtlingen und vorläufig Aufgenommenen
weiterlesen

Fragile Suisse: Hilfreiche Apps für Smartphone und Tablet
weiterlesen

Generationenakademie: Arbeitsblätter zu Generationenprojekten
weiterlesen

Deutscher Bildungsserver: Spiele-Datenbank
weiterlesen

Arud: Wie umgehen mit Problematischem Alkoholkonsum – Tools für Fachleute
weiterlesen

BZgA: Kiffen ist riskant - Ein Heft in Leichter Sprache
weiterlesen

Inserat

Grundlagenmaterial

BFH Bern: Die Generation 50+ in der Arbeitswelt 4.0
weiterlesen

Netzwoche: Das Internet - ein exklusiver Club für Sehende
weiterlesen

ARTE: Kenia: Grundeinkommen, bedingungslos
weiterlesen

sans-papiers.ch: Keine Hausarbeiterin ist illegal: Rechte, Hintergrund, Kampagne. Broschüre
weiterlesen

SAGW: Dossier Islam in der Schweiz  
weiterlesen

Fachverband Sucht: Cannabispolitik
weiterlesen

NKVF: Schweizweite Überprüfung des stationären therapeutischen Massnahmenvollzugs
weiterlesen

Migros Kulturprozent: Vereins-Monitor: Das ehrenamtliche Engagement in der Schweiz
weiterlesen

BMBF: Resilire.de - Altersübergreifendes Resilienz-Management
weiterlesen

BZ: Die geschlechtergerechte Sprache
weiterlesen

Rechtsinformationen


BGer: Eltern in Dublin-Haft von minderjährigen Kindern getrennt: Beschwerde gutgeheissen
Urteil vom 26. April 2017 (2C_1052/2016, 2C_1053/2016)
weiterlesen

humanrights.ch: Kritik am restriktiven Umgang mit dem Familiennachzug
weiterlesen

BGer: Vertrauensarzt untersteht gegenüber Arbeitgeber dem Berufsgeheimnis
Urteil vom 4. Mai 2017 (6B_1199/2016)
weiterlesen

SRF: Wegweisendes Urteil: Sex ohne Gummi war Schändung
weiterlesen

Weblaw.ch: Einbürgerung im Kanton Bern erst nach Rückzahlung von Sozialhilfe.
BGer-Urteil 1D_4/2016
weiterlesen

SRF: Vorbestrafter Pflegevater darf Kind nicht mehr in Obhut nehmen.
BGer- Urteil 5A_444/2016 vom 18.5.17
weiterlesen

Weitere Rechtsinformationen

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft bei sozialinfo.ch. Welche erfahren Sie hier:

Geschäftsstelle sozialinfo.ch
Schwarztorstrasse 26
3007 Bern
Tel. 031 380 83 10

Foto: © sozialinfo.ch
Wenn Sie diese E-Mail (an: lisbethkuhn@gmx.ch) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.