Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Mailing sozialinfo.ch 5. Dezember 2016

Sehr geehrte(r) Frau/Herr 

Wie kann ich eine Kindeswohlgefährdung erkennen und wie soll ich darauf reagieren? An welche Fachstelle kann ich mich für Beratung wenden? Welche rechtlichen Kenntnisse brauche ich als Fachperson?
Zu diesen Fragen haben wir ein Dossier mit Broschüren, Fachstellen und Leitfäden zusammengestellt, das sich an verschiedene Zielgruppen und Fachpersonen richtet. Darin finden Sie auch Informationen zum aktuellen Stand der parlamentarischen Debatte zur vorgesehenen Änderung im Kindesschutz (ZGB), sowie eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit und bereits jetzt frohe Festtage. Bei dieser Gelegenheit danken wir Ihnen herzlich für Ihr Interesse an sozialinfo.ch und freuen uns auf ein gemeinsames Jahr 2017.

Freundliche Grüsse
Geschäftsstelle sozialinfo.ch

Inhalt

Interna:

Mitgliedschaft / Jahresabonnement zum Nulltarif bis Ende 2016
Wer jetzt eine Mitgliedschaft oder ein Jahresabonnement für das Jahr 2017 beantragt, bezahlt für das laufende Jahr keinen Beitrag mehr.
Wir freuen uns auf Ihren Beitritt. Herzlichen Dank.

Was hat Soziale Arbeit mit Social Media zu tun? – finden Sie es im Fachseminar heraus!
Die Geschäftsstelle sozialinfo.ch hat in Zusammenarbeit mit der BFH und der FHNW dieses Thema für die Aus- und Weiterbildung konzipiert. Für den Workshop an der FHNW vom Februar 2017 für praktizierende Fachpersonen der Sozialen Arbeit gibt es noch freie Plätze. Interessiert?
Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.



FOKUS.sozialinfo.ch: Monatsthema Dezember 2016

Früherkennung und Frühintervention im Kindesschutz – Eine Übersicht

Spätestens seit Inkrafttreten des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechtes (KESR) und der Einrichtung der damit verbunden Behörden, hat in der Öffentlichkeit aber auch in der Fachwelt eine allgemeine Sensibilisierung für den Kindesschutz, für die Früherkennung von Kindeswohlgefährdungen und für die Notwendigkeit von möglichst frühen Interventionen stattgefunden. Dies schlägt sich einerseits in einem Gesetzesentwurf nieder, der zurzeit im eidgenössischen Parlament hängig ist, es zeigt sich aber auch in diversen praxisbezogenen Leitfäden, Broschüren, Konzepten, die sich an Fachleute richten. Im Folgenden eine Zusammenstellung. Weiterlesen

Presseschau November 2016

Schlagzeilen

Geschichte der Gegenwart: Hilfe – Politik – Solidarität. Ein Plädoyer für Reflexion
Kann Hilfe mehr als ein Reparaturbetrieb sein, der Gestrandete, Geflüchtete und Bedürftige fit für die Krise macht? Die Kritik an Hilfe und Hilfsorganisationen ist wichtig – ebenso nötig sind aber auch die Organisationen selbst.
weiterlesen

AvenirSocial Schweiz: Erfolgreiches Lobbying im Bundeshaus für die Sozialcharta
Die Aussenpolitische Kommission des Ständerats hat letzte Woche die Motion «15.3804 des Nationalrats de Courten: Verzicht auf eine Ratifizierung der Europäischen Sozialcharta» mit 7 zu 4 Stimmen abgelehnt.


Migros-Magazin: Forscher: Armut bleibt oft unsichtbar
Rund eine Million Menschen in der Schweiz sind arm oder armutsgefährdet. Scham und Angst vor Stigmatisierung sorgen dafür, dass dies meist unsichtbar bleibt, sagt Armutsforscher Carlo Knöpfel.
weiterlesen

Parlament: Gegen die sprachliche Diskriminierung von Menschen mit Behinderung
Der Bundesrat wird beauftragt, dem Parlament rechtliche Grundlagen vorzulegen, die es ermöglichen, den im Regelwerk der nationalen Gesetzgebung verwendeten Begriff "invalid" (und die mit ihm verwandten Begriffe) zu ersetzen.
weiterlesen

EJPD: Bundesrat beschliesst Einrichtung einer nationalen Menschenrechtsinstitution für die Schweiz
Diese Istitution soll die Menschenrechte in der Schweiz weiter stärken, die Behörden, Organisationen der Zivilgesellschaft und Unternehmen im Menschenrechtsbereich unterstützen und den Austausch zwischen den relevanten Akteuren fördern.
weiterlesen

Neuerscheinungen

Werner, Stefan: Trainingshandbuch Konfliktmanagement. Konflikte in Schule und sozialer Arbeit angemessen lösen
Die Kunst der Konfliktbewältigung bleibt das Erkennen und Vermitteln der wahren Konfliktinteressen sowie das Hervorheben der Beziehungsebene im Bemühen um die gemeinsame Konfliktlösung. Dazu werden 25 Interventionstechniken praxisnah vorgestellt. Beltz Juventa, 2016
weiterlesen

Lehnert, Esther; Radvan, Heike: Rechtsextreme Frauen. Analysen und Handlungsempfehlungen für Soziale Arbeit und Pädagogik
Rechtsextreme Frauen werden mit ihren Einstellungen und ihrem Handeln oft übersehen und unterschätzt – auch in der Sozialen Arbeit und Pädagogik. Dies hat Folgen für das demokratische Miteinander, insbesondere aber für Menschen, die von rechter Gewalt betroffen sind. Doch wie kommt es zu diesem Wahrnehmungs- und Interventionsdefizit? Budrich Verlag, 2016
weiterlesen

Erath, Peter; Balkow, Kerstin: Einführung in die Soziale Arbeit

Dieser Band bietet die seit Langem geforderte umfassende Einführung in eine Soziale Arbeit, die sich heute nicht nur als unverzichtbare Praxis und anschlussfähige Profession, sondern auch als wissenschaftliche Disziplin und anerkanntes Lehrgebiet präsentiert. Kohlhammer Verlag, 2016
weiterlesen

Wälte, Dieter et al.: Psychologische Grundlagen der Sozialen Arbeit
Der Band bietet das für die Soziale Arbeit wichtige psychologische Basiswissen. Die Autoren konzentrieren sich vor dem Hintergrund langjähriger Erfahrungen in der Praxis, Lehre und Forschung auf die psychologischen Grundlagen, die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in der Praxis handlungsfähig machen. Kohlhammer Verlag, 2016
weiterlesen

weitere Neuerscheinungen
Inserat

News aus den Kantonen

Unter News Kantonal finden Sie auf unserem Portal ständig aktuelle Meldungen, die Sie nach Kantonen filtern können. Hier präsentieren wir Ihnen eine kleine Auswahl.

AG
SRF: Neue Aargauer Klinik für Kinder und Jugendliche
weiterlesen

SRF: Aargauer Psychiatrie stösst bei Flüchtlingen an ihre Grenzen
weiterlesen

SRF: Aarburg lagert Betreuung von Sozialhilfefällen aus
weiterlesen

BE
Stadt Bern: Verbesserungen bei häuslicher Gewalt und Exmissionen
weiterlesen

Berner Zeitung: Opferhilfe: Kanton beugt sich richterlichem Druck
weiterlesen

BL/BS
Schweiz am Sonntag: «Unhaltbare Zustände» in der Notschlafstelle: Obdachlose schlafen lieber draussen.
weiterlesen

BAZ: Das IV-Geschäftsmodell des Richters Fesli
weiterlesen

FR
Kanton Freiburg: Vorentwurf zur Änderung des Gesetzes über den interkommunalen Finanzausgleich
weiterlesen

LU
Neue Luzerner Zeitung: Für Soziales, Bildung und Quartierarbeit gibts nicht mehr Geld
weiterlesen

Neue Luzerner Zeitung: Asylwesen: 13 Luzerner Gemeinden erfüllen Aufnahmesoll nicht
weiterlesen

SG
Kanton St. Gallen: Kick-off für Projekt „Kinder im seelischen Gleichgewicht“
weiterlesen

Kanton St. Gallen: Griffige Instrumente für Gemeinden in der Sozialhilfe
weiterlesen

TG
Tagblatt: Flüchtlinge besser informieren und begleiten
weiterlesen

ZG
Neue Luzerner Zeitung: Drei von vier Zuger Familien können sparen
weiterlesen

ZH
SRF: Wie Flüchtlinge die Jugendarbeit in der Stadt Zürich verändern
weiterlesen

Tages-Anzeiger: Schikane bei der Sozialhilfe Dübendorf
weiterlesen

NZZ: Wenn der Psychiater klingelt. Home-Treatment im Kanton Zürich
weiterlesen

SRF: Dank einer «Green Card» zum legalen Cannabiskonsum
weiterlesen

weitere kantonale News
Inserat
Fachkurs Sozialhilferverfahren / CAS Sozialhilferecht (HSLU)

Die Teilnehmenden des Fachkurses Sozialhilfeverfahren lernen, zentrale Herausforderungen der Verfahrensgestaltung zu erkennen und sind in der Lage, die grundlegenden Verfahrensschritte korrekt zu gestalten. 
Der Fachkurs kann zum CAS Sozialhilferecht ausgebaut werden. Dabei vertiefen die Teilnehmenden rechtlich relevantes Wissen zu wesentlichen Fragen des materiellen Sozialhilferechts, der Subsidiarität und zu Schnittstellen mit anderen Rechtsbereichen. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.hslu.ch/w177

Stellenmarkt

Der bedeutendste Begegnungsort für Personal- und Stellensuchende
Der Stellenmarkt sozialinfo.ch ist die führende Jobplattform für den Sozialbereich Schweiz. Sie beinhaltet stets rund 400 offene Stellen, welche durch die personalsuchenden Organisationen selber online publiziert werden. Unsere Dienstleistungen, wie beispielsweise die Publikation von Stellenangeboten im Newsletter oder in den Social Media-Kanälen, wie auch die klassischen Partnerschaften mit expertenjobs.ch, AvenirSocial und INSOS Schweiz erhöhen die Reichweite der Jobplattform.

Alle Informationen zu den attraktiven Möglichkeiten für Ihre Stellenpublikation finden Sie in der Leistungsübersicht. Mitglieder des Vereins sozialinfo.ch profitieren vom Sonderpreis.

In eigener Sache
TYPO3 Entwickler/in (80% - 100%) gesucht! 
Zur Ergänzung des Teams sucht die Geschäftsstelle sozialinfo.ch eine/n Typo3-/Entwickler/in mit mehrjähriger Erfahrung in der Web-Entwicklung mit TYPO3, Extbase oder Symfony.
Sie übernehmen die technologische Mitverantwortung für die (Weiter-)Entwicklung der Lösungen. Sie bringen fundierte Erfahrung mit und helfen, unsere Entwicklungsprozesse nach agilen Grundsätzen zu gestalten (SCRUM).
Wir bieten eine spannende und herausfordernde Tätigkeit. Weitere Informationen erhalten Sie von Niklaus Hählen, Produktmanager, niklaus.haehlen@sozialinfo.ch, 031 380 83 16.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an unseren exklusiv beauftragten Personalrekrutierer Edi Brandenberger von p3b. Hier gelangen Sie zu den Jobdetails. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!


Aktuelle Stellenangebote:

Jugendarbeiterin/Jugendarbeiter, 80%, nach Vereinbarung oder per sofort, Pfäffikon SZ weiterlesen

Fachmitarbeiterin / Fachmitarbeiter, 60%, ab 01.01.2017 oder nach Vereinbarung, Zürich ZH weiterlesen

Gruppenleitung Stellvertretung, 80%, ab 01.01.2017 oder nach Vereinbarung, Langnau am Albis ZH weiterlesen

Gruppenleitung mit sozialpädagogischer Ausbildung HF/FH, 80%, ab 01.01.2017 oder nach Vereinbarung, Langnau am Albis ZH weiterlesen

Dipl. Pflegefachperson HF/FH
, 70%, nach Vereinbarung oder per sofort, Gampelen BE weiterlesen

SozialpädagogIn, 80%-100%, ab 01.01.2017 oder nach Vereinbarung, Sargans SG  weiterlesen 

Jobsharing, 20%-90%, nach Vereinbarung oder per sofort, keine Angaben ZH  weiterlesen

Sozialpädagoge oder Fachperson Psychiatriepflege
, 70%-80%, nach Vereinbarung oder per sofort, Kandersteg BE weiterlesen

Arbeitsagogik, 70%-80%, ab 01.03.2017 oder nach Vereinbarung, Zug ZG  weiterlesen

weitere Stellenangebote finden Sie unter www.sozialinfo-stellen.ch

Forschung / Studien

Knöpfel, Carlo et al.: Hilfswerke und öffentliche Sozialhilfe – von der Komplementarität zur Subsidiarität?
weiterlesen

BFS: Armut und materielle Entbehrung von Kindern in der Schweiz 2014. 234 000 Kinder leben in Haushalten mit geringem finanziellem Spielraum
weiterlesen

Travail.Suisse: Arbeitnehmende sind unzufrieden mit Löhnen und Arbeitszeiten
weiterlesen

Pro Juventute: Nur zwei von drei Kindern können in der Schweiz unbeaufsichtigt draussen spielen. Studie im Auftrag von Pro Juventute zeigt: Spielen im Freien wird für Kinder in unserem Land immer rarer
weiterlesen

ZHAW: JAMES Studie 2016. Ergebnisbericht
weiterlesen 

ch-x: eu: Erste nationale Langzeitstudie YASS Young Adult Survey Switzerland Wie steht es um unsere jungen Erwachsenen in der Schweiz – welche langfristigen Trends zeigen sich?
weiterlesen

Access-for-all-Blog: Schweizer Accessibility-Studie 2016. Eine Studie der Schweizerischen Stiftung zur behindertengerechten Technologienutzung «Zugang für alle»
weiterlesen

EDI: Literaturstudie und Good-Practice-Kriterien zur Ausgestaltung von Angeboten der früher Förderung für Kinder aus sozial benachteiligten Familien
weiterlesen

BFS: Sozialmedizinische Betreuung in Institutionen und zu Hause 2015. Aufenthalte in Alters- und Pflegeheimen werden immer kürzer
weiterlesen

OBSAN: Erfahrungen der Bevölkerung ab 18 Jahren mit dem Gesundheitssystem – Situation in der Schweiz und internationaler Vergleich
weiterlesen

OBSAN: Langzeitpflege in den Kantonen
weiterlesen

Sucht Schweiz: Schülerstudie zeigt Zusammenhang zwischen sozialem Umfeld und Substanzkonsum von Jugendlichen
weiterlesen

Sucht Schweiz: Suchtmonitoring Schweiz. Konsum von Alkohol, Tabak und illegalen Drogen in der Schweiz im Jahr 2015
weiterlesen

BZgA: Aktueller REITOX-Bericht zur Drogensituation in Deutschland und Europa
weiterlesen

NZZ: Studie zu Schutzmassnahmen. Häusliche Gewalt unter der Lupe
weiterlesen

weitere Resultate zu Forschung / Studien
Inserat

Informationen für Fachpersonen und Betroffene

SKOS: Richtlinien für die Ausgestaltung und Bemessung der Sozialhilfe 2017
weiterlesen

Kinderanwaltschaft Schweiz: Eine kindgerechte Justiz zur Stärkung der Kinder
weiterlesen

SODK: Empfehlungen zu unbegleiteten minderjährigen Kindern und Jugendlichen aus dem Asylbereich
weiterlesen

KiTa Fachtexte: Kinder mit Fluchterfahrung in Kita und Grundschule
weiterlesen 

BSV: Leitfaden : Kriterien wirksamer Praxis in der frühen Förderung : Evidenzbasierte Gestaltung von Angeboten der frühen Förderung mit einem speziellen Fokus auf Kinder aus sozial benachteiligten Familien
weiterlesen

Fritz+Fränzi: «Online wird mein Kind gemobbt» – und 8 weitere Elternsorgen
weiterlesen

EDI: Die Begleitung und Unterstützung sozial benachteiligter Eltern bei der Berufswahl ihrer Kinder: ein Leitfaden für erfolgreiche Angebote
weiterlesen

NZZ: Pro Juventute und Google tun etwas für Medienkompetenz
weiterlesen

Sucht Schweiz: Interventionen bei akuter Alkoholintoxikation. Praxishandbuch
weiterlesen

SEM. TAK-Integrationsdialog Arbeiten 2012–2016: Dialogpartner ziehen positive Gesamtbilanz
weiterlesen

AZ: So können Pädophile auf Facebook von Kindern ferngehalten werden
weiterlesen

DZNE: Mehr Lebensqualität für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: Neuartiges Modell der häuslichen Versorgung bewährt sich im Praxis-Test
weiterlesen

Inserat
Top-Ausbildung im Sozial- und Nonprofit-Management
Die aktuellen Herausforderungen im Sozialbereich erfordern hochqualifizierte Führungskräfte, die eine sinnvolle Balance zwischen Ökonomie und Sozialem finden können. Die Wirtschaftsuniversität Wien bietet mit dem Professional MBA Sozialmanagement eine optimale Ausbildung um diese Aufgabe zu meistern. Das Programm deckt dabei alle Managementbereiche von NPOs, z.B. Personalmanagement und Organisation, Strategie, Marketing, Entrepreneurship, Führung und Ethik ab und wird dabei den Besonderheiten des Sozialbereichs gerecht.

Der MBA wird berufsbegleitend in geblockten Modulen angeboten und startet im März 2017.Infos und Kontakt: Fr. Renate Braun pmba-sm@wu.ac.at; www.executiveacademy.at/pmba-sm

Rechtsinformationen

Inside Law: Betreuungsunterhalt: Änderung Kindesunterhalt per 1.1.2017
weiterlesen

Ktipp: Frau erhält keine Sozialhilfe. BGer-Urteil 8C_114/2016 vom 8.7.2016
weiterlesen

SKMR: Freiheitsentzug und Freiheitsbeschränkung bei der Unterbringung von Asylsuchenden. Factsheet erläutert rechtliche Abgrenzung von grosser Tragweite
weiterlesen

BGer: Untersuchungshaft ausnahmsweise auch gegen Minderjährige zwischen 10 und 15 Jahren zulässig. BGer-Urteil vom 11. Oktober 2016 (6B_1026/2015)
weiterlesen

NZZ: Kindeswohl ungenügend abgeklärt. Urteil gegen die Schweiz/ Urteil 56971/10
weiterlesen

BGer: Bewilligung für islamischen Kindergarten "al Huda" zu Recht verwehrt. BGer-Urteil vom 18. Oktober 2016 (2C_807/2015)
weiterlesen

BGer: Verzicht auf Widerruf der Niederlassungsbewilligung bundesrechtskonform. BGer-Urteil vom 2. November 2016 (2C_94/2016)
weiterlesen

Weitere Rechtsinformationen

Es gibt viele gute Gründe für eine Mitgliedschaft bei sozialinfo.ch. Welche erfahren Sie hier:

Geschäftsstelle sozialinfo.ch
Schwarztorstrasse 26
3007 Bern
Tel. 031 380 83 10

Foto: © flickr.com Eva-Maria Voigtel roterschirm3
Wenn Sie diese E-Mail (an: huelya.polat@hotmail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.